Laudate Dominum

internationale Kirchenmusikwoche

startet in …

HoursMinutesSeconds

2. – 8.2.2020

Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergißt über sie alle Laster.

Martin Luther (1483 – 1546), deutscher Theologe und Reformator

WER WIR SINDWofür steht Laudate Dominum?

MUSIKALISCH
top Referenten;
hohes Niveau;
Fachkenntnis
ZIELE
Ausbildung von haupt-, neben- und ehrenamtlichen Musikern in der Sakralmusik;
musikalische Tankstelle sein
GEMEINSCHAFT
jährliches Zusammenkommen;
neue Menschen kennen lernen;
Internationalität
http://www.laudate-dominum.com/wp-content/uploads/2017/05/output-160x160.png

Laudate Dominum ist für mich

  • eine Kirchenmusikwoche mit hochkarätigen ReferentInnen,
  • eine Chorwoche mit sehr anspruchsvollem, immer unterschiedlichem Programm,
  • eine Woche mit sehr vielfältigen Angeboten (musikalisch und spirituell),
  • eine Woche mit hervorragender geistlichen Begleitung und
  • die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, aber auch zum Chillen und Relaxen

… und das alles in einem freundlichen, gut organisiertem Haus, mit engagierten MitarbeiterInnen und vor allem auch mit ausgezeichnetem Essen.

Wien, ÖsterreichAgnes Frühwirt

http://www.laudate-dominum.com/wp-content/uploads/2017/05/Nate_Strock-160x160.jpg

I love coming to Laudate Dominum because it is a fantastic community of musicians. Nowhere else have I felt such a high level of professionalism coupled with kind and caring individuals. It is the reason I chose to follow a career in music. I love the program because it gives me an opportunity to perform major choral works that have such a wealth of spiritual significance. I’ve made lifelong friends and have grown immensely as a person and a musician because of Laudate Dominum.

Wilmington, North CarolinaNate Strock

http://www.laudate-dominum.com/wp-content/uploads/2017/05/Hickman_Joe-160x160.jpg

I have attended Laudate Dominum for nine years.  I look forward to coming each year because I share the thrill of my students learning about making music. Also, I am fascinated by the dynamic interaction of the team of leaders, with the Morgenlob remarks by Josef Grünwidl having a direct impact on the music making that afternoon, and the music making of that afternoon having an impact on Joseph’s remarks the next morning. We learn from the conductors, the priest, the professional singers, and the professional keyboardists. And then we have friends from all over the world. A truly international experience. An added benefit is that regularly the students return to Wilmington not only a great deal better at making music, but also more confident.

Wilmington,North CarolinaProf. Joe Hickman

http://www.laudate-dominum.com/wp-content/uploads/2017/05/Anders-Näsholm-1-160x160.jpg

Eine vielfältige und äußerst gut durchgeplante Woche, geprägt von einem reichen musikalischen Angebot, schönen Gottesdiensten und eine wohltuenden Atmosphäre.

Gällivare, Schwedisch LapplandAnders Näsholm

Being an active participant over the last 4 years at Laudate Dominum has pushed me farther than I could have ever hoped for as both a global citizen and musician I enjoy learning and making music with some of the most dedicated teachers, coaches, and professionals from around the world. I feel at home with this kind, generous, and caring group of people and am internally grateful for the role this conference has played in my love for my career in sacred music.

Wilmington, North Carolina, USAIsabella Stollenmaier

Laudate Dominum gehört zu den erfolgreichsten internationalen Kirchenmusikwochen in Mitteleuropa. Ihr Ziel ist die Ausbildung von haupt-, neben- und ehrenamtlichen Musikern im breiten Bereich der Sakralmusik (Chorleiter, Sänger, Kantoren, Organisten). Gerade auf diese breite Aufstellung legen wir bei Laudate Dominum viel Wert, denn es gibt bereits viele Bildungswochen für Sänger oder Organisten. Wir wollen auch das Miteinander von Musikern untereinander und die Verbindung zu einer gut gefeierten Liturgie zeigen – in täglichen Gottesdiensten unterschiedlicher Form, in denen das Erlernte nicht „ausprobiert“, sondern bewusst an geeigneter Stelle in der Liturgie eingesetzt wird.

Wir wollen eine musikalische Tankstelle sein, wo einmal im Jahr man im wahrsten Sinne des Wortes „auftankt“ um sich im musikalischen Alltag mit neuer Energie und Fachkenntnis zu bewähren. Dafür lassen wir uns immer wieder viel Neues einfallen – in der Literatur sowie in der Art der Gottesdienste und Vorträge. Laudate Dominum zieht dabei immer weitere Kreise: In den letzten Jahren nahmen Teilnehmer aus ganz Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich, Holland, Osteuropa, dem Baltikum, Schweden, Russland, Japan und vor allem aus den USA daran teil. Dabei wird die Sprachbarriere mit jedem Tag geringer, denn schließlich sprechen wir irgendwie doch alle dieselbe Sprache der Musik …

Veranstalter

hiphaus
mdw
hiphaus
mdw

Mit freundlicher Unterstützung

hiphaus
mdw

Follow us

© 2018 Copyright by Laudate Dominum